Bundesverband Solarwirtschaft: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Wissen Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
K (Quelle)
K
Zeile 1: Zeile 1:
 
==Der BSW-Solar stellt sich vor==
 
==Der BSW-Solar stellt sich vor==
Der '''Bundesverband Solarwirtschaft e.V.''' (BSW-Solar) ist mit rund 800 Solarunternehmen die Interessenvertretung der deutschen Solarbranche. Der Verband agiert als Informant, Berater und Vermittler im Aktionsfeld zwischen Wirtschaft, Politik und Verbrauchern. Er sorgt für Investitionssicherheit in der Wachstumsbranche Solarenergie.
+
Der '''Bundesverband Solarwirtschaft e.V.''' (BSW-Solar) ist mit rund 800 Solarunternehmen die Interessenvertretung der deutschen Solarbranche. Der Verband agiert als Informant, Berater und Vermittler im Aktionsfeld zwischen Wirtschaft, Politik und Verbrauchern. Er sorgt für Investitionssicherheit in der Wachstumsbranche [[Solarenergie]].
  
 
Alle wichtigen Unternehmen der Solarindustrie - von Rohstofflieferanten und Produktionsfirmen, über das Handwerk bis hin zu Betreibergesellschaften, Planern und Financiers - bauen auf Sachverstand und Kommunikationsvermögen des BSW-Solar.
 
Alle wichtigen Unternehmen der Solarindustrie - von Rohstofflieferanten und Produktionsfirmen, über das Handwerk bis hin zu Betreibergesellschaften, Planern und Financiers - bauen auf Sachverstand und Kommunikationsvermögen des BSW-Solar.

Version vom 5. Juli 2010, 09:45 Uhr

Der BSW-Solar stellt sich vor

Der Bundesverband Solarwirtschaft e.V. (BSW-Solar) ist mit rund 800 Solarunternehmen die Interessenvertretung der deutschen Solarbranche. Der Verband agiert als Informant, Berater und Vermittler im Aktionsfeld zwischen Wirtschaft, Politik und Verbrauchern. Er sorgt für Investitionssicherheit in der Wachstumsbranche Solarenergie.

Alle wichtigen Unternehmen der Solarindustrie - von Rohstofflieferanten und Produktionsfirmen, über das Handwerk bis hin zu Betreibergesellschaften, Planern und Financiers - bauen auf Sachverstand und Kommunikationsvermögen des BSW-Solar.

Der BSW-Solar ist am 1. Januar 2006 aus einer Fusion der Solarverbände BSi und UVS hervorgegangen. Über seine Vorgängerverbände reicht die Geschichte des Verbandes damit über 30 Jahre zurück.

Wichtige Organe des Verbandes sind sein Vorstand, die Geschäftsführung mit ihrem inzwischen rund 25-köpfigen Team sowie Arbeitskreise, Gremien und Beiräte, die die Arbeit des Verbandes themenbezogen unterstützen.

Eine jährlich stattfindende Mitgliederversammlung gibt den Mitgliedern zusätzlich Gelegenheit, sich aktiv an der Gestaltung der Verbandsarbeit und -strategie zu beteiligen.

Adresse

Bundesverband Solarwirtschaft (BSW) e.V.
Energieforum
Stralauer Platz 34
10243 Berlin
Tel 030 29777880

Quelle

Stand
05.07.2010