Hauptseite: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Wissen Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
K („Hauptseite“ geschützt [edit=autoconfirmed:move=autoconfirmed])
(Struktur)
Zeile 5: Zeile 5:
 
==Struktur==
 
==Struktur==
  
;[[Innendichtung]]:In dieser Rubrik werden alle Fragenstellungen behandelt, welche die Dampfbrems- und Luftdichtungsbahnen und deren Verarbeitung betreffen
+
;[[Innendichtung]]:Sichere Konstruktionen werden durch Berücksichtigung eines möglichst hohen Bauschadensfreiheitspotentials ermöglicht. Entscheidend ist die Wahl geeigneter Dampfbrems- und Luftdichtungsebenen, welche Bauteilen möglichst hohe Trocknungspotentiale zur Verfügung stellen. Hier erhalten Sie Informationen und Empfehlungen welche der pro clima Dampfbremsen die richtige ist und welche Dinge bei der Verarbeitung beachtet werden müssen.
  
;[[Außendichtung]]:Das pro clima SOLITEX Steildach- und Wandabdichtungssystem ist diffusionsoffen, regensicher und hoch reißfest. Es bietet der Konstruktion optimalen Schutz vor eindringender Nässe.
+
;[[Außendichtung]]:Dach- und Wandkonstruktionen müssen während der Bauphase und der späteren Nutzung den hohen Anforderungen genügen, welche durch die zeitweilige freie Bewitterung und den Beanspruchungen während der Verarbeitung vorgegeben werden. Gleichzeitig sollten sie hoch diffusionsoffen sein, damit Feuchtigkeit nach außen trocknen kann. Die Unterdach- und Wandschalungsbahnen pro clima SOLITEX erfüllen diese im höchsten Maße. Antworten zu den technischen Eigenschaften, zur Funktion und Ausführung finden Sie in dieser Rubrik.
  
;[[Konstruktionen]]:Sie suchen Detaillösungen für die Innen- oder Außendichtung? In dieser Rubrik finden Sie Vorschläge für die Ausbildung Ihrer Anschlussdetails.
+
;[[Verbindungsmittel]]: Verklebungen der Dampfbrems- und Luftdichtungsbahnen bzw. der Außendichtungsbahnen sind die Voraussetzung für energiesparende und bauschadensfreie Konstruktionen. Auch die Gesundheit der Bewohner wird maßgeblich durch ein ausgeglichenes Wohnklima gefördert. Diese Rubrik beantwortet Fragen, wie die Luftdichtheit den Anforderungen der DIN 4108-7 (D), der SIA 180 (CH) und der ÖNorm B8110-3 dauerhaft und kostengünstig hergestellt werden kann. Sie gibt Hinweise, wie die Verklebungen von Außendichtungsbahnen erfolgen soll, damit das Bauteil auch hier sicher vor allen möglichen Einflüssen geschützt ist.
  
;[[Bauphysik]]:Erläuterungen und Erklärungen zu grundsätzlichen Begriffen der Bauphysik sind in dieser Rubrik zu finden. Weiterhin gibt es Hinweise zu Normen und Verordnungen.
+
;[[Qualitätssicherung]]:Eine Luftdichtungsebene ohne baubegleitende Luftdichtheitsprüfung ist nur dem Namen nach luftdicht. Die Herstellung der Luftdichtheit der Gebäudehülle erfordert gerade im Detail eine hohe Sorgfalt. Diese Rubrik gibt Antworten, welche Möglichkeiten der Überprüfung es gibt und wann die Durchführung sinnvoll ist.
  
;[[Qualitätssicherung]]:Die Überprüfung der ausgeführten Arbeit ist die beste Voraussetzung für schadensfreies Bauen. Hier sind Informationen zu den einzelnen Möglichkeiten und zum anhängigen Normenwerk zu finden.
+
;[[Konstruktionen]]:Sie suchen Detaillösungen für die Innen- oder Außendichtung? In dieser Rubrik finden Sie Beispiele für die sichere und dauerhafte Ausbildung Ihrer Anschlussdetails.
  
;[[Verbindungsmittel]]:Klebebänder, Anschlusskleber und -bänder zur Herstellung der dauerhaften Luftdichtheit im Sinne der [[DIN 4108-7]], [[ÖNorm B8110-3]] und [[SIA 180]].
+
;[[Bauphysik und Normung]]:Bauphysik ist kein Buch mit sieben Siegeln. Hier finden Sie Erläuterungen und Erklärungen zu grundsätzlich gebräuchlichen Begriffen. Ebenso wird inhaltlich auf Normen, Verordnungen und Regelwerke eingegangen.

Version vom 3. Januar 2007, 17:05 Uhr

MediaWiki wurde erfolgreich installiert.

Hilfe zur Benutzung und Konfiguration der Wiki Software finden Sie im Benutzerhandbuch.

Struktur

Innendichtung
Sichere Konstruktionen werden durch Berücksichtigung eines möglichst hohen Bauschadensfreiheitspotentials ermöglicht. Entscheidend ist die Wahl geeigneter Dampfbrems- und Luftdichtungsebenen, welche Bauteilen möglichst hohe Trocknungspotentiale zur Verfügung stellen. Hier erhalten Sie Informationen und Empfehlungen welche der pro clima Dampfbremsen die richtige ist und welche Dinge bei der Verarbeitung beachtet werden müssen.
Außendichtung
Dach- und Wandkonstruktionen müssen während der Bauphase und der späteren Nutzung den hohen Anforderungen genügen, welche durch die zeitweilige freie Bewitterung und den Beanspruchungen während der Verarbeitung vorgegeben werden. Gleichzeitig sollten sie hoch diffusionsoffen sein, damit Feuchtigkeit nach außen trocknen kann. Die Unterdach- und Wandschalungsbahnen pro clima SOLITEX erfüllen diese im höchsten Maße. Antworten zu den technischen Eigenschaften, zur Funktion und Ausführung finden Sie in dieser Rubrik.
Verbindungsmittel
Verklebungen der Dampfbrems- und Luftdichtungsbahnen bzw. der Außendichtungsbahnen sind die Voraussetzung für energiesparende und bauschadensfreie Konstruktionen. Auch die Gesundheit der Bewohner wird maßgeblich durch ein ausgeglichenes Wohnklima gefördert. Diese Rubrik beantwortet Fragen, wie die Luftdichtheit den Anforderungen der DIN 4108-7 (D), der SIA 180 (CH) und der ÖNorm B8110-3 dauerhaft und kostengünstig hergestellt werden kann. Sie gibt Hinweise, wie die Verklebungen von Außendichtungsbahnen erfolgen soll, damit das Bauteil auch hier sicher vor allen möglichen Einflüssen geschützt ist.
Qualitätssicherung
Eine Luftdichtungsebene ohne baubegleitende Luftdichtheitsprüfung ist nur dem Namen nach luftdicht. Die Herstellung der Luftdichtheit der Gebäudehülle erfordert gerade im Detail eine hohe Sorgfalt. Diese Rubrik gibt Antworten, welche Möglichkeiten der Überprüfung es gibt und wann die Durchführung sinnvoll ist.
Konstruktionen
Sie suchen Detaillösungen für die Innen- oder Außendichtung? In dieser Rubrik finden Sie Beispiele für die sichere und dauerhafte Ausbildung Ihrer Anschlussdetails.
Bauphysik und Normung
Bauphysik ist kein Buch mit sieben Siegeln. Hier finden Sie Erläuterungen und Erklärungen zu grundsätzlich gebräuchlichen Begriffen. Ebenso wird inhaltlich auf Normen, Verordnungen und Regelwerke eingegangen.