KfW Erneuerbare Energien - Standard - Photovoltaik Kredit (274): Unterschied zwischen den Versionen

Aus Wissen Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
K
K
Zeile 65: Zeile 65:
 
* [[KfW Erneuerbare Energien - Premium (271, 281)]]
 
* [[KfW Erneuerbare Energien - Premium (271, 281)]]
 
* [[KfW Erneuerbare Energien - Tiefengeothermie (272, 282)]]
 
* [[KfW Erneuerbare Energien - Tiefengeothermie (272, 282)]]
* [[KfW Fündigkeitsrisiko Tiefengeothermie (228)]]
+
 
  
  
 
[[Kategorie:Deutschland - Bund]][[Kategorie:Förderprogramme]]
 
[[Kategorie:Deutschland - Bund]][[Kategorie:Förderprogramme]]

Version vom 25. April 2013, 09:07 Uhr

Auzug aus: KfW-Programm Erneuerbare Energien - Standard - Photovoltaik (274) Kredit - Ein Programm der KfW Bankengruppe:

Aktualitätshinweis

Gesichert aktuelle Informationen und vor allem (ggf.) dargestellte Zinssätze sind nur auf der KfW-Website abrufbar.


Erneuerbare Energien - Standard - Photovoltaik

Nutzung der Sonnenenergie zur Stromerzeugung
Programmnummer 274 - Kredit

Das Wichtigste in Kürze

  • Bis zu 25.000.000 Euro pro Vorhaben
  • Ab 1,46% effektiver Jahreszins (individueller Zinssatz je nach Sicherheiten- und Risikobeurteilung)
  • Für alle, die die Kraft der Sonne zur eigenen Stromerzeugung nutzen wollen
  • Flexibel kombinierbar mit anderen Fördermitteln

Wer wird gefördert?

Sie werden gefördert, wenn Sie die Sonnenenergie zur Stromerzeugung nutzen möchten und in eine Photovoltaikanlage investieren werden.

Gefördert werden alle, die eine Photovoltaikanlage errichten lassen und den erzeugten Strom ins öffentliche Netz einspeisen.

Was wird gefördert?

Investitionen in den Aufbau und die Errichtung von Photovoltaikanlagen mit dem Ziel der Stromerzeugung.

Gefördert wird nicht nur der Kaufpreis von neuen Photovoltaikanlagen, sondern auch die Kosten für den Aufbau oder Erweiterungen von gebrauchten Anlagen, wenn durch die Modernisierung eine deutliche Leistungssteigerung erreicht wird.

Die vollständigen Informationen dazu finden Sie im Merkblatt:

Die Konditionen im Einzelnen

Zinssätze:

  • ab 1,46% effektivem Jahreszins. (individueller Zinssatz je nach Sicherheiten- und Risikobeurteilung)

Den für Sie geltenden Zinssatz ermitteln Sie in einem Gespräch mit Ihrem Bankberater..

Zinsbindung:

  • Bei Krediten mit bis zu 10 Jahren Laufzeit erhalten Sie einen Festzinssatz für die gesamte Laufzeit.
  • Bei Krediten mit mehr als 10 Jahren Laufzeit kann der Zinssatz für die ersten 10 Jahre oder den gesamten Zeitraum festgeschrieben werden. Nach Ablauf der Zinsbindungsfrist werden neue Konditionen vereinbart.

Kredithöhe und Auszahlung:

  • Bis zu 100% Ihrer Nettoinvestitionskosten (ohne MwSt.)
  • Der Höchstbetrag liegt bei 25.000.000 Euro pro Vorhaben
  • Auszahlung zu 100%
  • Abrufbar wahlweise in einer Summe oder in Teilbeträgen
  • Sie können Ihren Kredit innerhalb von 12 Monaten nach Zusage abrufen. Die Bereitstellungsprovision beträgt 0,25 % pro Monat, beginnend 2 Bankarbeitstage und einen Monat nach Zusagedatum für noch nicht ausgezahlte Kreditbeträge

Kreditlaufzeit:

  • In der Regel bis zu 5, 10 oder 20 Jahre
  • Bis zu 3 tilgungsfreie Anlaufjahre möglich

Zins- und Tilgungsrechner:

Berechnen Sie die Höhe der Raten und den Tilgungsplan mit dem Tilgungsrechner.

Rückzahlung:

  • Während der tilgungsfreien Anlaufjahre nur Zinszahlungen - danach gleich hohe vierteljährliche Raten (Zins und Tilgung)
  • Sondertilgungen sind nur gegen Zahlung eines Vorfälligkeitsentschädigung möglich

Sicherheiten:

Art und Höhe der Sicherheiten vereinbaren Sie mit Ihrer Hausbank.


Quelle

Mehr zum Thema KfW Erneuerbare Energien