Verarbeitung (SOLITEX PLUS): Unterschied zwischen den Versionen

Aus Wissen Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
K
(Systemprodukte zur SOLITEX PLUS)
Zeile 31: Zeile 31:
 
* [[DUPLEX]] zur Ausführung unsichtbarer Verbindungen (nur bei festen Unterlagen) und Anschluss auf dem Traufblech
 
* [[DUPLEX]] zur Ausführung unsichtbarer Verbindungen (nur bei festen Unterlagen) und Anschluss auf dem Traufblech
 
* [[ORCON F]] Anschlüsse an Mauerwerk, Beton und ungehobelte Holzbauteile
 
* [[ORCON F]] Anschlüsse an Mauerwerk, Beton und ungehobelte Holzbauteile
* [[BUDAX TOP]] als [[Nageldichtungsband]] unter der [[Konterlattung]]
 
 
* [[Luftdichtungsmanschette|Luftdichtungsmanschetten]] bei Rohr- und Kabeldurchdringungen
 
* [[Luftdichtungsmanschette|Luftdichtungsmanschetten]] bei Rohr- und Kabeldurchdringungen
  
 
[[Kategorie:SOLITEX PLUS]][[Kategorie:Verarbeitung|SOLITEX PLUS]]
 
[[Kategorie:SOLITEX PLUS]][[Kategorie:Verarbeitung|SOLITEX PLUS]]

Version vom 2. November 2008, 15:10 Uhr

Werkzeuge die zur Verlegung der SOLITEX PLUS benötigt werden

Für die Verlegunmg der SOLITEX PLUS werden folgen Werkzeuge benötigt:

  • Cuttermesser
  • Befestigungsmittel (Tacker oder Breitkopfnägel mit Hammer)
  • Längenabroller mit Längenzählwerk

Für das Abrollen der Bahnen gibt es den pro clima Profi-Abroller für Rollen bis 1,70 m Länge. In Kombination mit dem Längenzählwerk können die Bahnen dann in der benötigten Länge leicht abgelängt werden.

Alternativ kann das Ablängen der Bahnen z.B. auch bei ausreichendem Platz auf dem vorhandenen Boden erfolgen. Der Boden sollte zunächst von spitzen Gegenständen gereinigt werden, damit diese die Bahnen nicht beschädigen und sie möglichst wenig verunreinigt werden.

Verlegung der SOLITEX PLUS

Systemprodukte zur SOLITEX PLUS

  • TESCON No. 1 zur Ausführung sichtbarer Verklebungen
  • DUPLEX zur Ausführung unsichtbarer Verbindungen (nur bei festen Unterlagen) und Anschluss auf dem Traufblech
  • ORCON F Anschlüsse an Mauerwerk, Beton und ungehobelte Holzbauteile
  • Luftdichtungsmanschetten bei Rohr- und Kabeldurchdringungen