Hauptmenü öffnen

Wärmerückgewinnung

Die Wärmerückgewinnung im Bauwesen ist das Verfahren die thermische Energie der Abluft der eingeleiteten Frischluft wieder zuzuführen. Im Winter die frische, kalte Zuluft in einem Kreuzwärmetauscher durch die Abluft vorgewärmt. Diese Anlagen minimieren Lüftungswärmeverluste nahezu vollständig und tragen auf diese Weise erheblich zur Energieeinsparung bei. Der Wirkungsgrad der Wärmerückgewinnung sollte min. 80% betragen.

Siehe auch