Wandschalungsbahn

Aus Wissen Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Wandschalungsbahn ist die zweite wasserführende Ebene hinter der Vorhangfassade, somit Teil der Hüllfläche eines Gebäudes und dient der Außendichtung bzw. Winddichtung außen.

Hauptfunktionen

Wasserführende Ebene

Es bildet die zweite wasserführende Ebene hinter der Vorhangfassade, zum Schutz der Wandkonstruktion vor Feuchtebelastungen von außen. Zum Beispiel:

  • während der Nutzung:
  • Kondensat sommerlicher Nachtabkühlung
  • Witterungseinflüsse wie: Flugschnee, Regeneintritt

Winddichtung

Bei gedämmten Konstruktionen liegt sie als Dämmschutzschicht oberhalb der Wärmedämmung und bildet somit zugleich die Winddichtung für die Wärmedämmung.

pro clima Wandschalungsbahnen:

Ausführungsdetails: Winddichtung außen - Wandschalungsbahn




Übersicht pro clima Winddichtung außen

selbstklebende Luftdichtungs- und Witterungsschutzbahn

  • SOLITEX ADHERO - 3-lag., vollflächig selbstklebend, Freibew. 3 Mo, UDB-A

Unterdeck-, Unterspannbahnen - hochdiffusionsoffen

Unterdachbahnen - diffusionsoffen

Wandschalungsbahnen - diffusionsoffen

Unterdeckbahnen sind bei entsprechender Verarbeitung auch als Unterdachbahn ein setzbar.

Siehe auch

Überblick der Vorgaben für Unterdächer, Unterdeckungen und Unterspannungen unter:
Erhöhte Anforderung: Tabelle 1